Willkommen in der Tabletop Werkstatt

Hier findet ihr viele meiner Projekte in Wort und Bild. Werde versuchen meine unzähligen Projekte hier auf einen Blick zu präsentieren und halbwegs aktuell zu bleiben!
Have fun!!

Mittwoch, 26. März 2014

Waldelben für Ringkrieg - ein fertiges Projekt.

Ich versuche heuer ein paar Projekte fertig zu machen, gleichzeitig nicht mehr hunderte Minis zu kaufen und auf Lager zu legen. Das alles in der Hoffnung dass sich der Lagerstand einmal merklich verringert, während die Zahl der bemalten Figuren merklich steigt.

Während ich selten ein Problem mit dem Bemalen von Minis hatte, so war das Einkaufen unendlicher Boxen aus den diversen Gründen nie ein Problem. Mal musste man sich selbst belohnen, man brauchte man unbedingt was, mal hatte man einen Frustkauf zu tätigen und oft wurde einfach gekauft um es "zu haben". Alles bis zu einem gewissen Grad kein Problem...bis man dann irgendwo im fünfstelligen Bereich auf unbemalten Minis sitzt...lol.

Anyway, nachdem bei mir das zarte Pflänzchen namens Ringkrieg nie eingegangen war, es mir nach wie vor viel Spaß macht und interessanterweise gerade jetzt wieder etliche mit dem System liebäugeln, wollte ich da einmal ein Projekt abschließen. Im Endeffekt waren es die Waldelben, die erstens noch halbwegs leicht zu bemalen sind, zweitens waren viele bemalt (ca. 50%), die musste ich nur mehr neu basen bzw. leicht umfärbeln damit sie zum Rest passen und drittens waren das nicht so extrem viele (dachte ich am Anfang, letztendlich auch wieder nicht soooo wenige).

In Summe sind es 4 Kompanien mit Bögen und 9 Kompanien mit Nahkampfwaffen. Bei ELben reicht dass dann schon oft von den Punkten her. Den einen oder anderen Helden noch rein, eventuell einen Riesenadler.......auch wenn das nicht jeder so gerne sieht....und man hat eine gut spielbare ca. 1000 Punkte Armee.

Die Bemalung ist sicher nicht die beste ihrer Art. IN der Masse am Tisch recht ordentlich, in der Hand haltend geht es noch, das Tele der Kamera war dann gnadenlos...aber was solls....dennoch gibt es natürlich Bilder!!

Und an alle RIngkriegspieler in meiner Nähe.....die Herausforderung steht! :)

die Totale!! Leicht verschwommen, also so wie ich sie ohne Brille sehe! Oder liegt es doch an den verzauberten Mänteln?? Wer weiß, wer weiß. :)







Zumindest Thranduil habe ich ordentlich bemalt..:)...sagen wir so.
Tja, das war das erste größere Projekt für März das ich abschließen konnte. Bin sehr zufreiden auch wenn die QUali nicht immer berauschend ist. muss reichen..:)
 

Kommentare:

  1. Wow, Ringkrieg, auch so eine Sache, die ich mir gut in 6mm Vorstellen könnte...
    :-)

    Sehen sehr gut aus Deine Herrschaften, ich finde es absolut richtig, bei größeren Einheiten den Fokus auf die Charaktere zu setzen.

    Gruß,
    Thomas

    AntwortenLöschen
  2. ja, es ist sicher eine Möglichkeit das alles in kleineren Maßstäben zu spielen. der Tisch gewinnt dann halt an "Größe" und das ist selten ein Fehler wenn man mehr Manövrieren will. Auf der anderen Seite habe ich eigentlich da alles in 28mm, Gelände inklusive....da würde ein Umstieg wenig Sinn machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt natürlich, wenn man eh schon alles hat was man so braucht, wäre das natürlich Unsinn. :-)

      Löschen