Willkommen in der Tabletop Werkstatt

Hier findet ihr viele meiner Projekte in Wort und Bild. Werde versuchen meine unzähligen Projekte hier auf einen Blick zu präsentieren und halbwegs aktuell zu bleiben!
Have fun!!

Dienstag, 15. September 2015

Mercenaries und ein Spiel - Warmachinemontag

So, da war ich dann also irgendwie fertig mit dem Bemalen meiner Warmachine Armee. Letztendlich ist es schnell gegangen und ich kann sagen dass ich alles, was ich gekauft hatte, auch bemalt habe. Passiert mir nicht so wahnsinnig oft, der normale Weg ist kaufen - anmalen - mehr kaufen während noch nicht alles bemalt ist....wie auch immer, bin recht zufrieden mit meinem Farbschema und auch mit den herbstlich gestimmten "Waldbases". Wollte einfach einmal was anderes ausprobieren. Von der Armee ist dann mehr zu sehen bei den Bildern.

Im Rahmen des Versuchs einmal die Anfangsarmeen bei Warmachine kennenzulernen (Nachzügler und Hordes noch außen vor zu lassen), durfte Damiano gegen Tonis Cryx ran. 15 Punkte und eine erste Mission (wie auch immer die hieß, es ging darum bei zwei Missionszielen Punkte zu sammeln und gleichzeitig dem Gegner welche zu verweigern). Ich wollte mich meinem "Steelhead Thema" weiter nähern und stellte die Armee um, riflemen kamen rein, die Eiryss kam rein - dafür rotierte der zweite Jack raus und die Alexia auch. Toni spielte mit Deneghra und Necrosurgeon und anderem Zeugs. :)

Das Spiel begann auch recht flott, schnell bekam ich mit warum die Dame keiner mag und den Rest der Armee auch nicht zwingend. Zwar ist alles im Kampf zu bezwingen, blöd nur dass sie wiederkommen und noch blöder ist der feat der Dame die alles einfach nur schlechter macht. In a nutshell, habe mich gewehrt so gut es ging, sehr befriedigend dass die Hellebardiere wieder ihren Mann stellten und noch befriedigender dass die riflemen mit Damiono eine Bank sind. Eiryss wurde gleich ein Opfer meiner Unkenntnis der anderen Armee....oder sagen wir so; umgestellte eigene Armee+unbekannte neue Armee+erstes Mal ein Scenario = Niederlage. Macht aber nichts weil war beinahe klar, die Lernkurve bei Warmachine ist extrem steil aber irgendwie dennoch nicht zwingend deprimierend weil man auch sieht warum was passiert und was man anders machen könnte. Muss zwar nicht heissen dass eine andere Taktik und Liste gestern gegangen wäre (wahrscheinlich nicht und ich weiß nicht was die Deneghra in einer Starterbox zu suchen hat, wirklich "rund" für Anfänger ist die ja eher nicht).

Hier gehts zu den Bilderchen:

Gruppenbild mit Castern...in Summe 45 Punkte

Steelhead riflemen. Coole Typen.

Ausweichcaster; Drake McBain

Momentaner Caster der Mercs, Meister Damiano

Sam und ihre Devils. Werden sicher lustig zu spielen aber noch mit anderen beschäftigt.

Mastergunner! Danke an Kodos für die edle Spende!! :)

Eiryss im Wald. Ich weiß dass die was kann, Toni bemühte sich sehr um ein schnelles Ableben.

optisch mein Liebling, ein Mariner....schnappt sich einen ANker und eine Kanone und stapft los.

Guardian Angel für manche Minis..:)

Freebooter, leidet nicht an Unterbeschäftigung.

Verückter Alchemist aka Gorman

Alexia, die hat schon bewiesen was sie kann

klein aber fein....hat diesmal bewiesen was er kann, den Chef 2x feuern zu lassen ist kein Fehler.

Tonis Armee.

Chefin Deneghra mit heavy Jack

"Arzt" und Zombieteile.....und gleichzeitig mein Triumph weil die waren alle weg...dann ist auch schluss mit wieder zusammenflicken. Half dennoch nichts.

Man merkt wo die Reise hingeht, alles diszipliniert aufgestellt.

Spielfeld in der Totale.

Bild bevor Deneghra den feat zündet....reden wir nicht mehr davon...*hust*, ich durfte durch Eiryss lernen wie zipfig ein Arcode ist der 14" rennen kann...

beinahe das Ende.....Schwamm drüber!! :D

Kommentare:

  1. Deine Mercs gefallen mir sehr!
    Gut das Du konsequent geblieben bist und nichts nachgekauft hast, ehe der Anfang bemalt ist. (gelingt in der Realität äußerst selten :) )

    Wie wurde der Sieg errungen? Missions VP oder Casterkill?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir passiert das auch höchst selten dass ich alles angemalt habe bevor ich was Neues kaufe. Eigentlich so gut wie nie um ehrlich zu sein. ein Novum!! Der Sieg wurde durch AUfgabe meinerseits errungen...war auch rechnerisch nicht mehr wirklich möglich und die SPiele machen mich vor lauter steiler Lernkurve schon noch müde....aber macht dennoch spaß!

      Löschen