Willkommen in der Tabletop Werkstatt

Hier findet ihr viele meiner Projekte in Wort und Bild. Werde versuchen meine unzähligen Projekte hier auf einen Blick zu präsentieren und halbwegs aktuell zu bleiben!
Have fun!!

Sonntag, 20. September 2015

die rote Gefahr im Keller - Khador zu Besuch

Es gibt halt auch immer wieder so Momente im Leben des Hobbyisten die sind recht fein. So geschehen heute beim Spiel gegen den alten Kumpel Harry, der nach langer Malpause (sollte man Malsperre sagen?) sich wieder hinsetzt und seine Khadorarmee eigenhändig anpinselt. Es gibt genug von uns die ständig malen (Toni und ich etwa...*grins) und da wird das nicht mehr großartig erwähnt obwohl es eigentlich großartig ist!!! Aber nachdem ich wirklich auf bemalte Armeen wert lege und gerne gegen Harry antrete muss ich sagen dass es eine super Sache ist.

Die 35 Punkte Liste die auf den Herrn Karchev aufbaut und im Grunde Jacks ins Feld führt wurde wirklich sher fein bemalt und damit stand einem Spiel im Keller nichts mehr im Wege. Wir sind beide noch Anfänger und bei Warmachine sieht man nach 3-4 Spielen noch keinen großen Sommer aber wieder viel gelernt. Das Ergebnis ist mir da eigentlich oft nicht wichtig, will eher sehen ob ich die Synergien richtig einsehe und wie sich EInheit X zu EInheit Y verhält. Der Höflichkeit muss ich dennoch anmerken dass der große Rote meinen kleinen Goldenen erwischt hat..:). Hat mich nicht geärgert, eher dass ich Eiryss irgendwie wieder verheizt habe und es auch gewusst hatte.....mein Fazit, wieder retour zu 25 Punkte SPielen, weil die reichen am Anfang wirklich dicke. Warmachine selbst ist wirklich super komplex aber immer noch ohne mich  zu frustrieren.

Tja und meinen Beitrag geleistet dass sowohl Harry wie auch Martin (Yess!!) wieder malen, schon alleine dafür hat sich der Einstieg in Warmachine gelohnt.

Pictures von den schönen Roten..:)

Aufstellung in Reih und Glied, ist schon eine Ansage...die Mechaniker sind da beinahe Pflicht! Nicht dass bei so viel Jacks noch einer was verliert am Weg...Ölwechsel!!!

Stolz stehen sie da bei ihren Geschöpfen!!

Gepanzertes Pferd oder Panzer auf Pferd? Man weiß es nicht, in typischer Manier halt echt fett!

der Chef persönlich!


Man merkt die unterschiedliche Herangehensweise der beiden Armeen. :) Und ein paar Mechaniker werden von einer Dame auf Pferd mit glühenden Augen träumen, das nur so nebenbei....

es wurde persönlich, den Panzer auf Pferd vom Pferd geholt..lol, rennt der einfach zu Fuß weiter.

und immer feste drauf....

Kommentare:

  1. Sehr schön die Khadoraner. For the Motherland !!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die rote Gefahr war mittlerweile noch einmal im Keller und hat ein Probespielchen gemacht...das geht schon recht gut mittlerweile!

      Löschen