Willkommen in der Tabletop Werkstatt

Hier findet ihr viele meiner Projekte in Wort und Bild. Werde versuchen meine unzähligen Projekte hier auf einen Blick zu präsentieren und halbwegs aktuell zu bleiben!
Have fun!!

Dienstag, 21. Juli 2015

Return to Italy - EIn FoW Bilderbogen

Es war wieder einmal soweit und die FoW Minis durften aus ihren Koffern und dann gleich auf dem großen Tisch ran. Manuel war mit seinen US Paras und britischer Tankunterstützung zu Gast und wir spielten eine 1750 Punkte Partie nach einem Scenario das so nirgends steht. Ziel war es so viel MOs wie möglich zu sichern und dem Gegner diesselben zu verweigern. Ein Rennen ins Niemandsland wenn man so will.

Ich habe meine gute alte Panzer Lehr ins Feld geführt, gepanzerte Grenadiere, schließlich ging das alles auf speed, als Rundenlimit haben wir 8 Runden ausgegeben. Letztendlich war meine Liste recht fein, wenn auch nicht ganz rund. Tiger mit schweren Ladungsträgern sind alternativ, vor allem wenn man eigentlich keine befestigten Stellungen angreift und Bunker usw. knacken muss, die geschleppten Pak40 waren das auch. Aber einmal was anderes...

Mir gefällt einfach die Weite des Tisches und diesmal war er abschichtlich so designed dass man nahe ran musste. Großartige Feuerbereiche gab es wenige, Manuel hat hin und wieder ein wenig geflucht, sprich ich habe alles richtig gemacht. :)

Es entwickelte sich ein frohes Hauen und Stechen mit einigen Hotspots und einem würdigen Sieger..:).......hier geht es zu den Bildern!

Meine Armee mit vielen SdkfZ, 4 Jagdpanzern, zwei Tigern, gepanzerter Flak und 2 Puma

die Manuelschen Truppen! viele Paras, stylische kleine Ari und good old Brits! :)

eines der zerstörten Zwillingsdörfer. Wirklich große Teile, Hersteller vergessen (JR oder Hovels)

das zweite mit Aufmunterung vom Junior. In Summe waren 6 MIssionsziele verteilt!

die Panzer Lehr gibt Vollgas und gleich ist das erste Ruinendorf von ihnen bevölkert...move at a double auf Straßen kann was!

die Pak werden nachgeschleppt und das schaut einmal schon recht gut aus. Ich habe beschlossen ein erstes Grennieregiment aussteigen zu lassen...hier gibt es zwei MO und die wollen gesichert werden.

Derweilen walzen die Alliierten auch heran!

die dicken Tigerchen kommen und ich immer noch vollkommen im Zwispalt was ich mit den Borgward machen soll...

Britische Aufklärer haben derweilen das andere Dorf besetzt, die sind auch super schnell!!



Die Schlacht entwickelt sich, die Alliierten haben ein wenig mehr Kohärenz, meine Jungs sind einen Ticken mehr aufgeteilt.

Dieser Wald gehört der Panzer Lehr....daran sollte sich auch nichts ändern, liegt aber nicht daran dass die Amis es nicht versuchen würden....

Hier kommen sie schon, Firefly legt sich auf die Lauer um die Tiger aufs Korn zu nehmen!

Die Tiger kommen!! Das Dorf ist gut abgesichert!

die AUfklärer fragen sich wo die Deutschen bleiben, rückblickend wahrscheinlich ein Fehler dass sie in der anderen RUinenstadt geblieben sind.

der weite Weg der Jagdpanzer nähert sich seinem Ende. Ich habe die als ABlenkung und Flankenstreitmacht auf die ganz andere Flanke geschickt.

die Totale!!! 2,10x1,40 machen was her!!

Das ging nicht so gut aus.....die Puma habe ich wohl verheizt...:(

Meine Jagdpanzer versuchen den Flußübergang...einer brennt schon und der Feind ist nah...aber es sollte nicht soooo einfach werden

Natürlich schaffe ich jeden Skilltest....aber den bog down test dann halt nicht..eh klar....sie steigen aber ein und geben den Amis und Briten noch kurzfristig Gas! :)....bevor sie dann doch genug haben und der letzte operative sein Heil in heilloser FLucht sucht.

Die AUfklärer müssen sich nicht mehr einsam fühlen, die Jungs sind da!!

hier wird es gleich abgehen, mit dem besseren Ende für die Panzer Lehr!

Hier haben die Alliierten das bessere Ende!


Nach 8 Runden das ENde vom Lied und ich muss sagen dass ich die 8 RUnden als ausreichend empfand, es sollte ja ein wenig Druck erzeugt werden. Letztendlich habe ich die eine oder andere falsche ENtscheidung getroffen aber nichts das nicht mit ein wenig mehr Forte aufgehen hätte können. Gratulation an die verdammt standhafte Armee vom Manuel, die Daimler wollten nicht gehen, die Sherman auf der Flanke mit den Tigern auch nicht (selbst nicht als sie brannten, ausgestiegen waren usw.....). Verdient gehörte den Alliierten der Tag mit 3 eroberten MOs, 1 MO blieb in deutscher Hand und 2 waren umstriten! Toller ABend und die Hitze Italiens war erbarmungslos!! :)

Kommentare:

  1. Ein schöner Bilderbogen - und ein britischer Sieg ist natürlich immer der Zucker in meinem Tee. :-)

    Gern mehr davon!

    Thomas

    AntwortenLöschen
  2. Haha.....ein alliierter Zeitgenosse! Aber ist ja heute nicht mehr so, der Kraut in mir trinkt auch bevorzugt tea with milk! :)
    Freut mich dass es dir gefallen hat!

    AntwortenLöschen