Willkommen in der Tabletop Werkstatt

Hier findet ihr viele meiner Projekte in Wort und Bild. Werde versuchen meine unzähligen Projekte hier auf einen Blick zu präsentieren und halbwegs aktuell zu bleiben!
Have fun!!

Sonntag, 14. August 2016

es ist angerichtet! By Fire and Sword Tisch und Skirmish Armee Muscoviter

Fokus der letzten Zeit lag beim ANmalen und Basteln und da bei Team Yankee und danach auf "By Fire and Sword". Um ein kleines Projekt abzuschießen über den Sommer, nahm ich mir vor kurzem vor zumindest alles Gelände von BFAS zu pinseln. Nebenbei sollte auch noch eine erste kleine Armee bemalt werden um endlich (nach bei mir 2-3 Jahren oder so) auch eine erste Partie BFAS spielen zu können.

Im Moment ist der Spielerpool in meiner Runde für ein HTT sehr gut bestückt mit Franco, Toni und Domenik habe ich nette und erfahrene Mitstreiter.

Gesagt also getan, was folgt sind Bilder vom Tisch der dann so oder so ähnlich für BFAS verwendet wird und eine erste minimale Streitmacht für BFAS (ist aber bereits legitim, sind 5 sogenannte FSP - Field Strength Points - nach dem ersten Erweiterungsbuch von BFAS, Seite 39 oder so, eine reine Kav.-Aufklärungspartie)

An Gelände wurden folgende Boxen verwendet;
Wooden Walls 1
Farm Buildings
Bis peasant hut wit attachment
Wooden church
Farmyard 2
Bridges
Wells

War nicht so wenig im Lager, eingekauft bei Silent Night Games in Oberndorf und heuer bei der Austrian Salute, da hatten die Jungs von BFAS ja einen eigenen Stand!!

Here we go!

Tisch in der Totalen. Die ANzahl der Geländeteile geht bei 15mm natürlich am Tisch gut auf aber muss nicht immer so viel sein, bei BFAS soll ja auch genug Platz zum Manövrieren sein. Die Kirche ist eh massiv und der Rest reicht für alles mögliche, zusammengestellt ergibt das bereits ein feines Dorf. Matte ist von Depp Cut Studios - ich glaube "fields" oder so - habe deren zwei um auch den großen Tisch da einigermaßen gut bestücken zu können (sieht man bei einem der Team Yankee Artikel gut)

Schaut noch recht klein aus so eine 5FSP Armee, ist sie auch aber zum Beginnen reicht es allemal.

Inhalt von Farmyard 2. Überhaupt eine tolle Box, schaut gut aus und hat alles drinnen.

Die Mühle, hier hatte ich SOrgen die halbwegs gut an einem Fluss zu positionieren weil gerade bei diesem FLuss alles recht erhöht ist, aber nachdem der Teil mit dem Wasserrad nur zum Dazustellen ist geht das recht gut.

Kirche!! massiv. Dach schaut mit Blitz ein wenig fleckig aus, in natura kommt das natürlicher rüber.

die beiden Brücken waren auch in einem Blister, braucht man für das FUrten und Brücken Scenario

Kleiner Gutshof, schützt sich schon mit einer Holzpalisade! :)

ein Zufluchtsort in unsicheren Zeiten.

Hier die 5 FSP, bestehend aus dem vorderen einen base = Lietenant Colonel aka CHef, dann 2x3 Bases Boyar SOns (meine Wald- und Wiesenkav.) und 3x2 Bases Musc. Reiters . Ich gebe hier und jetzt gleich zu dass ich sie einfach angepinselt habe. Alle Kritikpunkte bezüglich Bemalung wären angebracht aber ich brauche für das kleine Zuegs zu lange wenn ich es zu genau machen will. Also habe ich mich für die Variante "bemalt" und halbwegs einheitlich entschieden. AUs der Nähe betrachtet nicht mehr so toll. Am Tisch reicht es mir allemal.

Boyars

Chef

Reiters - so was bleibt ist auf das erste Spiel zu warten und ich freue mich nun echt schon!!!

Kommentare:

  1. Sieht alles wirklich klasse aus! Wäre ja auch so eine Epoche, die mich irgendwie jucken würde...

    AntwortenLöschen