Willkommen in der Tabletop Werkstatt

Hier findet ihr viele meiner Projekte in Wort und Bild. Werde versuchen meine unzähligen Projekte hier auf einen Blick zu präsentieren und halbwegs aktuell zu bleiben!
Have fun!!

Freitag, 15. August 2014

DW-Kampagne "Tropical Thunder", es geht weiter Spiel 7


Spiel 7

Bericht von Carlton Clay, Gouverneur des Mary-Rose Archipels, 15.08.1874

Mittlerweile wurden wir von der Zentralregierung offziell in den Rang eines Gouvernats erhoben und auch meine Bestellung zum fixen Gouverneur wurde bestätigt. Die Diplomatie scheint gut Arbeit zu leisten und zumindest die panamerikanischen Länder werden unseren Hoheitsanspruch auf das Mary Rose Archipel anerkennen. Für die ostasiatischen Staaten scheinen wir nicht interessant genug zu sein bzw. braut sich auch dort ein größerer Konflikt zusammen, der uns noch beschäftigen wird aber wohl nicht hier am Archipel.

Unsere Ingenieure leisten hier absolut tolle Arbeit und trotz der teilweisen Blockade durch Schiffe unserer Gegner kommen immer wieder vereinzelt Mannschaften und Gerät durch, vor allem auf kleinen Schiffen. Unser erster Ankerplatz ist mittlerweile zu einer veritablen Stadt geworden und das niedergebombte Flugfeld im ersten Befestigungsgürtel wurde ins Innere des Archipels verlegt. Auch arbeiten die ersten therma-reaktorischen Kraftwerke bereits im Probebetrieb und der Energieausstoß ist beachtlich, wenn auch noch keinesfalls stabil und ungefährlich. Erst gestern flog während eines Basketballspiels ein Teil des Versuchsreaktors Zeta-899 rot glühend an uns vorbei und veranlasste einen weit entfernten Kreuzer der Plato-Klasse aus der Flotte des CoA zu Abwehrfeuer. Ich bin allerdings zuversichtlich dass wir bald die Tiefenbohrungen fortführen können, an manchen Tagen haben wir bereits den Energieausstoß von Michigan mit all seinen Wasserkraftwerken.

 

Ich habe mich beschlossen unsere Kräfte noch zu bündeln und gleichzeitig eine Delegation nach Washington zu schicken. Zu diesem Zweck fuhr ein kleines Geschwader unserer Verteidigungsflotte einen Probeangriff gegen den Ring aus CoA Schiffen, der Angriff wurde zwar wie erwartet zurückgeworfen aber die Bomberrotte mit meinen Gesandten konnte beinahe ohne Verluste ihren Flug fortsetzen. Während des Angriffs schlich sich ein zweites Geschwader aus dem Ring um die Suche nach der ottomanischen Flotte dort wieder aufzunehmen, wo unsere Verbündeten der East India Company sie verloren hatten. Auch wünscht unsere militärische Führung ein paar ihrer neuen Errungenschaften auf dem Gebiet der Kriegsführung auzuprobieren.

Nachdem es militärisch im Moment auf einen Gleichstand mit dem CoA hinausläuft und wir vermehrt unbemannte Drohnen auf den unzähligen Inseln des Archipels auffinden die sich bei Annäherung selbst zerstören, denke ich dass es Zeit ist sich an einen Tisch zu setzten. Mittlerweile weiß ich dass uns Zacharias Argus vom Flottenverband Damokles gegenübersteht. Ich werde heute ein Schnellboot mit meiner besten Diplomatin an Bord los senden um Verhandlungen zu beginnen. Die Präsenz der futuristisch anmutenden Covenanter wird zumindest lästig und sie scheinen vermehrt Informationen zu sammeln. Ein gewichtiges Verhandlungsargument ist die immer noch im Archipel liegende EIMC Flotte, deren Reparatur beinahe abgeschlossen ist.


PS: Tja, diesmal leider keine Fotos. mea culpa aber auch mir ist nicht immer nach fotografieren. next time.

Kommentare:

  1. Schön das Ihr bei der Stange bleibt, danke für das Update!

    Das mit dem Fotografieren kann ich absolut nachvollziehen, manchmal will man einfach nur ein schönes Spiel machen und wenn man dann jede Runde Bilder macht, nervt das teilweise echt nur. Am besten finde ich es eigentlich immer, wenn noch jemand drittes da ist, der einfach nur zuguckt und Bilder macht. .. aber wann hat man diesen Luxus schon? :-)

    AntwortenLöschen
  2. ich glaube DW hat sich bei uns mittlerweile recht gut etabliert. Die Leute haben da investiert in Flotten, Geld und Zeit....sehr viel bemalt....mit den Regeln sind wir auch mehr oder weniger zurfrieden und das setting ist einfach super. Preis/leistung auch gut...passt.
    und ja hin und wieder will man einfach nur genießen und einen schönen Abend haben. Der Blog ist super und Bildermachen ist noch nicht der extreme Aufwand aber muss man auch daran denken. Mit ein Grund warum ich keine step by step AAR mehr mache, DAS ist mir mittlerweile zu mühsam.

    AntwortenLöschen
  3. Wiiie toll das zu lesen ist Tom, well done! Macht einfach sofort Lust auf mehr. Flottenkommandant Argus wird sich wohl zu Gesprächen bereit zeigen müssen, da sich diese Patt-Situation auch auf seine weitere politische Laufbahn schlecht auswirken würde. Und nachdem Verstärkung für den Belagerungsring noch auf sich warten lässt - die Reparaturmaßnahmen an dem Euclid erweisen sich komplexer und fehleranfälliger als erwartet - werden wir verhandlungsbereit sein.

    Auf viele weitere Schlachten!
    lg Toni

    AntwortenLöschen
  4. danke TOni und toll dass du so mitgehst!! SO soll es sein.

    AntwortenLöschen