Willkommen in der Tabletop Werkstatt

Hier findet ihr viele meiner Projekte in Wort und Bild. Werde versuchen meine unzähligen Projekte hier auf einen Blick zu präsentieren und halbwegs aktuell zu bleiben!
Have fun!!

Freitag, 13. März 2015

Mittelerde und ein "wüster" Kampf um die Oase, Orks vs Ostlinge

Die letzte Zeit geht es schlag auf schlag nud vor allem hat der Wüstentisch wieder einmal viel Action gesehen. Das ist gut so weil ständig auf grünen Wiesen zu fechten ist meine Sache nicht.

Kristina, Toni und ich haben die letzten Wochen doch einiges an HdR Miniaturen bemalt und dieser output musste unbedingt auf den Tisch und ausgeführt werden. Gerade böse vs. böse finde ich bei HdR recht stimmig und ich wollte einmal eine beine reine Ostlingarmee ausprobieren, mal schauen wie es sich anfühlt eine Rüstung zu tragen nach all den Haradrim...

Gesagt getan, Toni stellte eine Ork-Massenarmee auf und ich stellte meine Ostlinge dagegen die ein klein wenig Unterstützung von den Korsaren hatten. In Summe kamen die Orks auf über 60 Modelle in 5 Kampfgruppen, bei mir waren es 52 in 4 Kampfgruppen.

Mission war einfach, es gab 5 Missionsziele, die allesamt due Berührung des Geländeteils eingenommen werden konnte, sobald eine Armee auf 1/4 war endete das Spiel, es wurde dann abgerechnet was noch stand und wo.

Der Verlauf war diesmal ein wildes Hauen und Stechen und unüblich fitte Bogenschützen auf beiden Seiten. Hier ein paar Fotos:

Der Tisch in voller Größe. Links haben sie die orkschen Horden aufgestellt. Rechts stehen die Ostlinge bereit ein Dorf zu verteidigen. MOs waren die drei Häuser, die Oase und die Statue. Prinz Harald siniert derweilen bereits darüber nach wie T&T im 15. und 16. Jhdt so funktionieren wird. :)

DIe Ostlinge sind wahre Meister der Kriegskunst, stoisch erwarten sie in Reih und Glied den Feind.

Die Korsaren sind ein wenig unorganisierter aber der Dallmayr Prodomo hat alles im Griff und zur Sicherheit ein paar Armbrüste mitgenommen.

"Hold the line!!!". Ich habe keine Ahnung warum mit "vorgeworfen" wurde auch die Ostlinge wie Briten zu spielen......pffff

Here they come!! Beeindruckend was Toni zum Teil an einem Tag so raushaut (28 Minis an einem Tag?)

Mehr von ihnen und ein krasser Anführer.

Impressionen des Schlachtfeldes

Der sah einfach nur gut aus. "Kampfrausch" erfolgreich gewirkt, der Anführer vergaß aber das ganze Spiel über das auch zu nutzen...tjo......achja, ich hasse finecast.....Man hätte den Stab vor dem warmen Bad, dem STrecken, dem Föhnen usw. sehen müssen..


Die Orks strömen auf die Linien der Ostlinge zu!


IM Dorf ist der Kampf bereits entbrannt, auf offenem Feld steigt derweilen die Spannung.

Letzte Bolzen fliegen, danach gibt es ein Hauen und ein Stechen.

Zart ausgedünnt aber auf ihren Heerführer vertrauend geht es nun bald los.

Ablenkungsmanöver! Aber war sogar halbwegs erfolgreich. Auch für die orkischen Schützen, die haben mir doch beinahe alle Pferde unterm Hinter erschossen und die Reiter oft gleich dazu...

Clash!!!! die Linien halten, die Orks machen zu wenig Schaden.


Hier machen die Orks mehr Schaden, sie werden sich durch die Korsaren metzeln bis zu dem Zeitpunkt wo ihnen der Glatzerte zeigt wo er über all die Dolche versteckt hat.

Die schauen zwar wild aus aber V4 ist halt auf lange Sicht kein großer Schutz.

"runter von meinem Dach!!!"

Der Ork versucht dann doch mehr abzubeissen als geht aber wir sind schon recht in Bedrängnis im Dorf

Zumindest einer konnte zu Pferd in den Kampf. Nun geht es auch bei der Statue wild her.

EIn letzter EIndruck....die Phalanx hat gehalten, die Orks sind gebrochen. Sauberer fight. Im Dorf hat es lange Zeit gut ausgesehen für die Orks, die Übermacht war sicher da aber bei HdR ist halt das Glück auch ein kleines Vogerl, diesmal eines in goldener Rüstung! :) have fun!

Kommentare:

  1. Bei Euch ist ja wirklich echt was los in letzter Zeit - beneidenswert!
    Auf jeden Fall ganz tolle Bilder. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es läuft gerade recht gut. Muss man ausnutzen und hoffen dass das noch lange anhält. Ausnutzen und auch immer Ball bleiben! :)

      Löschen
  2. Juhuu, wieder Bilder zum Spiel, ich liebe es :-)
    Die Orks in solchen Massen aufzustellen hat viel Spaß gemacht, auch wenns eher darum ging, mal alle bemalten Infanteristen gleichzeitig auf den Tisch zu bringen. Würde ich Zukunft aber wieder anders machen, weil erstens fehlen ein bisschen die Gimmicks, für die man bei 750p eigentlich Platz hätte. Und zweitens - wenn wir mal nicht so viel Schaden machen, wie in dem Spiel, dann kann sich das schon richtig rauszögern.
    Aber Herr der Ringe geht bei mir immer, auch wenns nicht den von mir geliebten Tiefgang und Komplexitätsgrad hat, da stimmt einfach die Stimmung und ich mag die Modelle sehr. Ein zeitloses Game!

    Danke Tom, warst wiedermal ein toller Gegner!
    Die Oks gehen derweil wieder ins Mordor Trainingscamp. Euch kriegen wir noch :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja wirklich fein dass es so viele verschiedene Systeme gibt. Da ist dann immer was Feines dabei! Ich weiß nicht ob ihr mich kriegt aber ich stehe Armbrust bei Fuß bereit....derweilen wird die Glatze poliert und der Kriegspriester kann mit euch mitgehen, dann klappt es auch mit dem Zaubern. :)

      Löschen